Chorleiter

Gabriel Vealle

 

Dem gebürtigen Ghanaer Gabriel Vealle wurde die Musik mit in die Wiege gelegt. Er kommt aus einer äußerst musikalischen Familie und sang schon im frühesten Kindesalter Gospelsongs. Mit 13 Jahren leitete Vealle seinen ersten Kinder-, mit 16 Jahren seinen ersten Erwachsenenchor.

Während Schulzeit und Studium – Vealle ist Diplom-Informatiker und arbeitet bei Orrick Herrington & Sutcliffe in Düsseldorf – verbrachte der heute 40jährige seine Freizeit zumeist in Kirche und Chor.

Gabriel Vealle war und ist Mitglied in zahlreichen Chören Deutschlands, so z.B. „Living Voices“, „Gospel-Family of Christ““, „O-Town-Gospel-Singers“, „Get Joy“ sowie „World of Gospel“ und „High Praise“ unter der Leitung der Gospel-Größe David Thomas.

Ferner leitete Vealle lange Jahre den „Friends Fo(u)r Ever A capella Männerchor“ in Mönchengladbach.

Aktuell hat er neben der Chorleitung der Family of Peace Gospel Singers auch die Leitung des Krefelder Chores „Family of Hope“ inne.

In regelmäßigen Abständen führt Gabriel Vealle zudem Gospel-Workshops durch und tritt gelegentlich – auch im Duett mit weiteren Gospel-Größen – auf Feiern und Events auf.

Trotz seiner Gospel-Leidenschaft bleibt immer noch Zeit für die Familie. Vealle ist verheiratet und hat zwei Töchter. Mit seiner Frau Steffi teilt Gabriel unter anderem die Begeisterung für das Tanzen vor allem lateinamerikanischer Tänze.